Artikelnummer: 28253101
Gewicht: 0,58
Preis
13,50 €*
(Preis inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand)

Kurzbeschreibung
Injektionsmörtel VM-EA 300 ml - MKT Injektionssystem Verbundmörtel inkl. 2 Statikmischer

Beschreibung

Injektionsmörtel VM-EA 300  inkl. 2 x Statikmischer

 

Zulassung:      ungerissenen Beton und Mauerwerk

Lastbereich:    0,1 kN - 176,38 kN

Betongüte:      C20/25 - C50/60

Mauerwerk:     Vollstein, Lochsteinmauerwerk

 

Das Injektionssystem VM-EA wird für Befestigungen in ungerissenem Beton und Mauwerwerk eingesetzt. Es setzt sich aus einem modifiziertem Epoxyacrylat ohne Styrol in einer Mörtelkartusche, Ankerstange mit Festigkeitsnachweis sowie Mutter und Scheibe zusammen. Bei der Verwendung in Lochstein wird noch zusätzlich eine Siebhülse benötigt. 

 

Vorteile:

  • ein Injektionssystem für viele Anwendungen, dadurch mehr Flexibilität und größere Anwendungssicherheit
  • zugelassen für ungerissenen Beton
  • zugelassen für die Montage in feuchtem Beton und in wassergefüllten Bohrlöchern
  • zugelassen für Porenbeton-, Voll- und Lochsteinmauerwerk, in trockenem und nassen Zustand
  • zugelassen für handelsübliche Gewindestangen mit Festigkeitsnachweis (Abnahmeprüfzeugnis 3.1)
  • zugelassen mit kürzbarer Siebhülse VM-SH 16 x 130/330 zur Überbrückung von Dämmsystemen und anderen weichen Untergründen
  • Untergrundtemperatur  während der Verarbeitung -5°C bis +40°C
  • Umgebungstemperatur nach vollständiger Aushärtung -40°C bis +80°C
  • variable Verankerungstiefen für mehr Flexibilität
  • Angebrochene Kartuschen können mit einem neuen Statikmischer weiter verwendet werden
 

Anwendungsbeispiele:

Verankerungen im ungerissenen Beton: Fußplatten, Stützen, Wandkonsolen, Befestigung von Fugenbändern usw.

Verankerungen in Mauerwerk: Vordächer, Tür- und Fensterrahmen, Fassadenunterkonstruktionen, Lattungen, Tore, usw. 

 

Produkteigenschaften:

  • VM-EA - Injektionssystem
  • Markenqualität von MKT
  • für Silikonpistolen geeignet
  • 300ml Inhalt
  • styrolfrei
  • inkl. 2 x Statikmischer

 

Mörtel kann mit einer normalen Silikonpresse verarbeitet werden !

Bitte beachten Sie für eine zulassungskonforme Verankerung die Vorgaben und Montagerichtlinien vom Hersteller.

Detaillierte Informationen über Zulassungen, Last- und Kennwerte sowie Montagerichtlinien finden Sie auf der Website des Herstellers MKT Metall-Kunststoff-Technik.